Daniel Ludvig

Maler aus Ungarn

 

Als Werbegrafiker und Maler, organisiert Daniel gemeinsam mit seinem Vater, ebenfalls Maler, das Ludvig Künstlersymposium in Kendlimajor, Ungarn seit 1999.
Seine künstlerische Welt beruht auf modernen Bestrebungen und soliden Wissensgrundlagen: ein Univerzum von exotischem und archaischem, wo sich Abenteuer und Instinkt gegenüberstehen. Es erinnert an Ahnen und Mythen.
Seine Werke sind sowohl durch Intimität als auch Monumentalität geprägt. Er schafft eine besondere Harmonie zwischen Verschlossenheit und Offenheit.